In der Welt der Sportwetten haben einige versierte Spieler bestimmte Techniken eingeführt, um garantiert Gewinne zu erzielen. Oder auf jeden Fall, um soviel Profit wie möglich mit möglichst wenig Risiko zu erreichen. Wenn Sie sich für diese Techniken interessieren, müssen Sie sich unbedingt über surebets und valuebets informieren.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen zunächst erklären, worum es sich bei den surebets handelt und Ihnen anschließend die Tricks verraten, wie Sie diese Wetten selbst machen können. Bereit für den Reichtum? Los geht’s!

Die surebets

Kann man bei surebets von einer Strategie sprechen? Ja, da sie einer Strategie sehr ähnlich sind. Bei einem surebet wetten Sie ganz einfach auf alle möglichen Optionen. Bei einem Tennismatch zum Beispiel gibt es zwei mögliche Ergebnisse: entweder den Sieg des Spielers A oder den Sieg des Spielers B. Beim Basketball hingegen kann entweder die Mannschaft A oder die Mannschaft B gewinnen oder das Spiel mit Gleichstand enden.

Wie berechnet man die Wahrscheinlichkeit eines surebets?

Um einen surebet zu setzen, müssen Sie auf alle möglichen Spielergebnisse setzen. Für jede Wette müssen Sie aber einen anderen Buchmacher nutzen. Allerdings sollte schon ein Plan dahinterstecken, um Verluste zu vermeiden: Sie sollten eine einfach verständliche Berechnungsformel anwenden: : 1/Quote A + 1/Quote B + 1/Quote C < 1. Das Ergebnis muss also unter 1 liegen, damit Sie sich in einer Gewinnsituation befinden.

Nehmen wir das folgende Beispiel zum besseren Verständnis:

Es findet ein Match zwischen Nadal und Federer statt. Der Sieg von Nadal wird mit 1,85 quotiert und der von Federer mit 2,40, natürlich bei zwei unterschiedlichen Buchmachern. Wir wenden also folgende Formel an: 1 / 1,85 + 1 / 2,40 = 0,54 + 0,41 = 0,95.

0,95 ist geringer als 1, es handelt sich also um eine surebet Situation.

Auswertung des Ergebnisses und Durchführung der Wetten

In dieser Situation müssen Sie verstehen, dass Sie für 0,95€ Einsatz am Ende 1€ gewinnen. Sehen wir uns das Ganze in einem größeren Maßstab an, damit es Ihnen besser bewusst wird. Wenn Sie auf beide möglichen Ergebnisse des Matchs setzen, nämlich den Sieg von Nadal bei einem und den Sieg von Federer bei einem anderen Buchmacher, dann gewinnen Sie auf jeden Fall.

Wenn Sie beispielsweise 54€ auf den Sieg von Nadal wetten und 41€ auf den Sieg von Federer, dann gewinnen Sie 100€. Ihr Nettogewinn beträgt also 100 - 95 = 5€.

Auf diese Weise können Sie 5€ ohne jegliches Risiko gewinnen, ganz einfach indem Sie die richtige Wette zur richtigen Zeit machen.

Wie findet man surebet Situationen?

Wie bei den Gewinnquoten gibt es auch Seiten mit Software, die Ihnen in Echtzeit zahlreiche surebets anbieten, mit denen Sie mit Sicherheit gewinnen. Legen Sie los und überzeugen Sie sich selbst.