Um Geld mit Sportwetten zu verdienen, muss man zunächst Geld ausgeben. Gehen wir jetzt vom Demomodus zur Realität über. Es ist wichtig, dass Sie über verschiedene Zahlungsmethoden verfügen, die Sie bei Ihrem Buchmacher nutzen können. Im folgenden Artikel möchten wir Ihnen diese näher vorstellen. Wir hoffen, dass Sie die passende Zahlungsmethode für sich finden.

Einzahlungen und Auszahlungen tätigen

Wenn von Zahlungsmethoden die Rede ist, denkt man zunächst intuitiv an Einzahlungsmethoden. Aber wir werden Ihnen auch erklären, wie Sie am Besten Ihre Auszahlungen vornehmen können. Bei einigen Methoden können Sie sowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen vornehmen, diese möchten wir Ihnen natürlich besonders ans Herz legen.

Die Kreditkarte

Dabei handelt es sich um die bevorzugte Methode in der Schweiz, da fast jeder Haushalt eine Kreditkarte besitzt. Egal ob VISA, Mastercard oder manchmal sogar Amex, die Vorgehensweise ist bei allen Kreditkarten gleich. Sie müssen die Zahlen und alle weiteren Informationen, die sich auf der Karte befinden, sowie den Einzahlungsbetrag angeben. Ihre Informationen sind sicher, denn die Buchmacher verfügen über verschiedene Maßnahmen, wie zum Beispiel die Verschlüsselung Ihrer Daten, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten und unerlaubte Zugriffe zu verhindern.

Die vorbezahlten Gutscheinkarten

Dabei handelt es sich um Gutscheinkarten, die Sie beispielsweise in Tabakwarenhandlungen oder Zeitungskiosken kaufen können. Die bekanntesten Anbieter sind Ukash, Paysafecard und Ticket Premium. Die Gutscheinkarten können entweder im Geschäft oder auch online erworben werden. Auf den Homepages der Anbieter können Sie außerdem die nächstgelegene Verkaufsstelle herausfinden.

Nachdem Sie die Gutscheinkarte gekauft haben, gehen Sie ganz einfach auf die Seite des Buchmachers und geben die Seriennummer ein, um den Betrag des Gutscheins zu übertragen. Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Sekunden.

Die elektronischen Geldbörsen

Wir empfehlen diese Methode, da Sie damit Ihr Geld sowohl ein- als auch auszahlen können. Es handelt sich um eine einfache Methode, deren Aktivierung nur wenige Minuten in Anspruch nimmt. Melden Sie sich auf einer Homepage wie Neteller, Skrill oder Click2pay an. Nachdem Sie sich angemeldet haben und Ihre Identität laut Anweisungen bestätigt haben, können Sie loslegen.

Um Ihre Gewinne auszuzahlen, gehen Sie auf die Seite und folgen Sie den Anweisungen. Bei dieser Methoden erhalten Sie Ihr Geld relativ schnell.

Die Banküberweisungen

Damit können Sie Ihre Gewinne erhalten, aber keine Einzahlungen tätigen. Schicken Sie Ihren Namen, Kontonummer und die dazugehörige Bankleitzahl an den Kundendienst, der Ihre Anfrage in wenigen Tagen bearbeiten wird. Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass das Geld direkt auf Ihrem Bankkonto landet, im Gegensatz zu virtuellen Geldbörsen.