Die Sportwetten sind ein guter Kompromiss für uns Schweizer, da wir sowohl ein sport- als auch ein spielbegeistertes Volk sind. Das Ziel beim Sportwetten ist dennoch, so viel Geld wie möglich beim Setzen zu gewinnen. Das sollten Sie immer im Auge behalten. Daher haben wir einige Tipps zusammengefasst, um Ihrem Erfolg auf die Sprünge zu helfen.

Immer informationsgierig sein

Beim Sportwetten geht es um Vorhersagen. Sie müssen sich die Frage stellen, welche Mannschaft oder welcher Spieler seinen Gegner beim Match besiegen wird. Und auch wie Sie ihre Antwort begründen können.

Nun kommt die Tatsache ins Spiel, dass man sich immer gut über die Partie informieren sollte, bevor man seinen Wetteinsatz tätigt. Wenn Sie beispielsweise, so wie wir, gerne auf Schweizer Hockeyspiele wetten, sehen wir uns doch mal die Partie Freiburg – Lausanne HC an. Wenn wir uns nur auf die Tabelle verlassen, dann müsste Freiburg gewinnen. Aber vielleicht erfahren wir ja in der Zeitung, dass einige Schlüsselspieler von Freiburg abwesend sein werden, dass Lausanne gerade eine gute Saison hat und die Partie daher durchaus zu Gunsten von Lausanne ausgehen könnte. Sie sehen also, wie wichtig die Informationsvermittlung bei Sportwetten ist.

Objektivität zahlt sich aus

Ein Team zu unterstützen ist eine Sache, aber sobald es um Sportwetten geht, sollten Sie Ihre Gefühle im Zaum halten, denn ansonsten könnten Sie Verluste erleiden. Auch wenn es sehr schwer fällt, gegen seine eigene Lieblingsmannschaft zu wetten, sollten Sie realistisch bleiben und an Ihre Gewinnchancen denken. Wenn Sie wissen, dass Ihre Lieblingsmannschaft chancenlos ist, wollen Sie wirklich trotzdem auf Sie wetten und verlieren? Konzentrieren Sie sich auf Ihr Ziel: die Wette zu gewinnen.

Vernünftige Einsätze tätigen

Wir möchten Ihnen raten, Ihre Einsätze gut einzuteilen, denn im Sport ist alles möglich. Ein Mannschaft oder ein Spieler, der bisher ein Außenseiter war kann plötzlich den Spieß umdrehen und die Favoriten ausschlagen. Machen Sie sich auch auf diesen Fall gefasst. Daher raten wir Ihnen dazu, nicht Ihr ganzes Vermögen auf eine einzige Partie zu setzen. Reißen Sie sich zusammen und seien Sie vernünftig, auch wenn Sie sicher sind, dass Ihre Mannschaft oder Ihr Spieler gewinnen wird.

Einen langfristigen Plan entwickeln

Beim Sportwetten sollten Sie langfristig denken. Das heißt, selbst wenn Sie einen Wetteinsatz verloren haben, so haben Sie trotzdem noch nicht das Spiel verloren. Sie können später wieder aufholen. Sie sollten aber nicht versuchen zwanghaft und schnell alle Verluste wieder wettzumachen.

Die Gewinnquoten vergleichen

Vergleichen Sie bei jeder Wette die Gewinnquoten, um sich immer den bestmöglichen Gewinn herauszuholen. So können Sie mehr Geld gewinnen. Nichts hindert Sie daran, sich bei mehreren Buchmachern anzumelden.